Wie lange dauert die Weiterbildung zum Industriemeister Metall?

Wie lange dauert die Weiterbildung zum Industriemeister Metall?

Das ist natürlich davon abhängig ob man den Industriemeister Metall in Vollzeit oder Teilzeit absolviert.

Ich habe ihn, wie bereits erwähnt samstags –also in Teilzeit- gemacht. Mit allen Prüfungen und Lernphasen hatte ich meinen Meistertitel nach etwa 25 Monaten in der Tasche.

 

In Vollzeit geht das ganze natürlich wesentlich schneller. Hier benötigt man nur etwa 5 Monate (zumindest an der Schule, an der ich war). Wer das neben dem Beruf machen möchte braucht viel Ehrgeiz und Motivation.

clock-70189_1280

Die Prüfungen der IHK sind letztendlich die gleichen und bestehen aus 3 Teilen:

  • Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (nach AEVO),
    auch Ausbildereignungsschein genannt.
  • fachrichtungsübergreifende Qualifikationen (BQ)
  • handlungsspezifische Qualifikationen (HQ)

Die einzelnen Prüfungen bauen aufeinander auf und werden nach und nach absolviert.

Der Themenbereich der handlungsspezifischen Qualifikation nehmen den Großteil der Stunden ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>